Sinnvolle Freizeitgestaltung fördern

Sinnvolle Freizeitgestaltung fördern

Ladies' Circle Walsrode organisierte Ausflug in Kletterwald „Forest 4 Fun“

Walsrode. Mit Unterstützung des Kulturzentrums „Mittendrin“ luden die Damen vom LC 31 Walsrode (Ladies' Circle) Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf zu einem Ausflug in den Kletterwald „Forest 4 Fun“ ein. In mehreren Etappen bewältigten die acht- bis 14-jährigen Jungen und Mädchen die unterschiedlichen Stationen des Kletterparcours, wobei die Damen des LC 31 auch als Motivator und Unterstützer fungierten. Denn die nicht immer einfach zu überwindenden Stationen des Kletterparcours brachten die Teilnehmer hin und wieder an ihre Grenzen. Doch durch lautstarkes Anfeuern kam jedes Kind – teilweise erschöpft, aber glücklich und stolz – ans Ziel.

2014 10 23 wz sinnvolle freizeitgestaltung foto

Foto: Freizeitgestaltung fördern: Der Ladies' Circle Walsrode organisierte einen Ausflug in den Kletterwald „Forest 4 Fun“.

Der Ladies Circle 31 hatte auch für die Verpflegung gesorgt. So bildete das gemeinsame Picknick nach dem Klettern den gelungenen Abschluss der Aktion. Der Ausflug fand im Rahmen des aktuellen Serviceprojekts „Aktive Kinder“ des Walsroder Circles statt. Dabei sollen Kinder und Jugendliche aus der Region bei der Freizeitgestaltung unterstützt werden. Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, sich in der Freizeit nach seinen Interessen zu beschäftigen, weiterzubilden oder einem Verein beizutreten, und zwar unabhängig vom Einkommen seiner Eltern. Durch den LC Walsrode soll es zu Einzelunterstützungen kommen, aber auch Gruppenaktivitäten wie der Ausflug in den Kletterwald sollen zum Programm gehören.

Unterstützt werden die Damen bei der Kontaktherstellung unter anderem von der Walsroder Tafel, dem Kulturzentrum „Mittendrin“ und den ortsansässigen Grundschulen und Vereinen. Weitere Veranstaltungen mit Kindern aus dem Heidekreis sollen folgen.


Quelle: Walsroder Zeitung, 23.10.2014